Das online Tool zur Bestimmung Ihrer Beleuchtungsklasse
LightClass
Jetzt Beleuchtungsklasse ermitteln.
elektron-energy-efficient

System Ready

System Ready ist eine neue System-Architektur, um LED-Leuchten bereit für die Zukunft zu machen.
Die System Ready-Architektur vereint mechanische und elektronische Schnittstellen und erlaubt dadurch einer stetig wachsenden Zahl an Herstellern den Anschluss von unterschiedlichen System Ready-Komponenten.

Standardisierte Schnittstellen

System Ready umfasst eine vom Zhaga-Konsortium spezifizierte 4-polige Steckverbindung sowie die auf DALI 2 basierende System Ready-Schnittstelle. System Ready-Controller und -Sensoren sind nach diesen Schnittstellen konzipiert und können ohne Öffnen der Leuchte montiert werden; das ermöglicht einfaches Plug-and-Play.

Investitionssicherheit

System Ready-Leuchten von Philips sind oben und unten mit einer universellen Steckverbindung nach Zhaga-Standard versehen. Damit können die Leuchten jederzeit mit Controllern und Sensoren erweitert werden. Sie können damit bereits heute von der Energieeinsparung der LED-Technologie profitieren und die Leuchten zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Lichtmanagementsystem verbinden.

Offene Innovationsplattform

Bereits heute wirken einige namhafte Anbieter von Managementsystemen und Sensorik auf dieser Innovationsplattform mit. Diese Innovationsführer profitieren von der integrierten Spannungsversorgung mit 24 VDC und einem auf DALI 2 basierenden Kommunikationsprotokoll.

Technologische Flexibilität

System Ready bietet die Basis für Entwicklungen im Bereich Vernetzung und Sensorik und erlaubt zukünftig, die öffentliche Beleuchtung auf eine moderne Smart-City-Infrastruktur aufzurüsten. Durch die Kompatibilität mit Produkten verschiedener Hersteller erhöht sich die Flexibilität in der Auswahl der passenden Technologie. Je nach Bedarf und lokalen Gegebenheiten können die Leuchten mit der passenden Technologie ausgerüstet werden.

Vorteile von System Ready auf einen Blick:

  • Zukunftssichere Upgrades für Smart-City-Anwendungen
  • Plug-and-play für einfaches Austauschen von Modulen
  • Standardisierte Technik für mehr Investitionssicherheit
  • Technologische Flexibilität für die Zukunft
  • Offene Innovationsplattform für herstellerübergreifende Interoperabilität

Standardisierte Schnittstellen

Investitionssicherheit

Offene Innovationsplattform

Technologische Flexibilität

Technische Daten

System Ready-Grafik D

    • Leuchte mit integriertem System Ready-Betriebsgerät und Zhaga-Schnittstelle
    • Controller und Sensor nach System Ready-Standard
    • Lichtmanagementsystem
    • Interoperabilität zwischen Produkten von verschiedenen Herstellern
    • Zukunftssicherheit durch standardisierte Schnittstellen
    • Keine separate Spannungsversorgung für Sensoren oder Controller nötig
    • Zusätzliche Diagnose- und Wartungsfunktionen
    • Das SR-Betriebsgerät bietet den übrigen SR-Komponenten Überspannungsschutz

Mehr in dieser Kategorie:

Zertifizierungen

unnamed

SQS Zertifikat: Qualität erkennen

ISO 9001:2008 | Qualitätsmanagementsystem

IQNet Logo gm al

IQNet Zertifikat: Weltweite Anerkennung

ISO 9001:2008 | Qualitätsmanagementsystem

Top Rating Banner 2018

Top-Rating.ch: Finanzielle Stabilität

Switzerland - Top Rating Companies

Berufsbildungplus

Berufsbildungplus.ch: Beste Ausbildung

Profis kommen weiter.

fvb Qualitätssiegel

Qualitätsmitglied des Fachverbandes der Beleuchtungsindustrie

Sicherheit, Professionalität, Service und Nachhaltigkeit.